Aktuelle Zeit: Sa 15. Dez 2018, 08:26

Vollblutgestüt Lindenhof

Aktive Themen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 183 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13  Nächste
Autor Nachricht
 BeitragVerfasst: Mi 13. Sep 2017, 10:14   
Rennleitung

Registriert: Sa 5. Jul 2014, 13:52
Beiträge: 184
Wohnort: Turfpampa
Ist der frei ? War doch einer der Festa-Söhne.

_________________
The higher motive


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Mi 13. Sep 2017, 13:02   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:29
Beiträge: 4955
Wohnort: Rheinprovinz/Preußen
AMagicman hat geschrieben:
Akhal Teke hat geschrieben:
Und, gibt´s schon eine Entscheidung wg. dem Namen?
Bin ja nun doch leicht gespannt.


Faust


Faust hört sich martial an, Faust von Goethe viel literarischer ;-) Und danach kommt dann Fausts Verdammnis ;-)

v. Blücher


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Website besuchen  
 BeitragVerfasst: Do 14. Sep 2017, 14:17   
Rennleitung

Registriert: Fr 29. Mai 2015, 23:39
Beiträge: 291
AMagicman hat geschrieben:
Faust


Ok, danke! ;)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Do 14. Sep 2017, 14:31   
Rennleitung

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 00:08
Beiträge: 2229
Bluecher hat geschrieben:
AMagicman hat geschrieben:
Akhal Teke hat geschrieben:
Und, gibt´s schon eine Entscheidung wg. dem Namen?
Bin ja nun doch leicht gespannt.


Faust


Faust hört sich martial an, Faust von Goethe viel literarischer ;-) Und danach kommt dann Fausts Verdammnis ;-)

v. Blücher



.....und danach Faust's Rennkommentare! ;)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Fr 15. Sep 2017, 09:49   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:29
Beiträge: 4955
Wohnort: Rheinprovinz/Preußen
Basalt hat geschrieben:
Bluecher hat geschrieben:
AMagicman hat geschrieben:

Faust


Faust hört sich martial an, Faust von Goethe viel literarischer ;-) Und danach kommt dann Fausts Verdammnis ;-)

v. Blücher



.....und danach Faust's Rennkommentare! ;)


Gefolgt von der Faust aufs Auge ;-)

v. Blücher


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Website besuchen  
 BeitragVerfasst: Fr 15. Sep 2017, 11:14   
Rennleitung

Registriert: Sa 5. Jul 2014, 13:52
Beiträge: 184
Wohnort: Turfpampa
Am nächsten Tag hat man dann ein Feilchen. :lol:

_________________
The higher motive


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Fr 15. Sep 2017, 11:57   
Rennleitung

Registriert: Mo 30. Mai 2011, 08:47
Beiträge: 488
ferrückte Follblutwelt :D


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Fr 2. Feb 2018, 10:01   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:46
Beiträge: 381
Wohnort: HAMBURG
Fohlengeburten 2018

Am letzten Sonntag, den 28.1 2018 wurde unser erstes Fohlen dieses Jahr geboren:

Bodybuilder, br. Hengst von NUTAN a.d. Bahamian Applause Ein wahrer Muskelprotz: 63 KG, 113 cm

Am Mittwoch schob dann Lady Di eine Tochter nach. Lady Di "kann nur Stuten":

Lady "..." br. Stute von NUTAN a.d. Lady Di Die kleine Lady ist erheblich zarter.

Beide wohlauf. Es ist immer wieder ein Wunder, wenn man schon am 2 Lebenstag und beim 2. Ausgang auf die Koppel beobachten darf, wie die Fohlen
alle Bewegungsmechanismen ausprobieren. Bodybuilder übt schon fliegende Wechsel und Quarter-Stopps. Und die Runden um die Mutter werden schon etwas grösser, meist rechts herum.....


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Website besuchen  
 BeitragVerfasst: Mo 20. Aug 2018, 10:16   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:46
Beiträge: 381
Wohnort: HAMBURG
Auktion Baden Baden

Die Auktionsvorbereitung für Baden Baden nähert sich dem Ende. Bis zur Auktion sind die beiden Jährlingshengste dann 8 Wochen in der Intensiv-Vorbereitung. Heute sind die Fotos an die BBAG gegangen, ich versuche sie hier auch einmal reinzustellen. #
Nach 2 Monaten werden aus Pferdekindern Pferdejugendliche. Die Veränderung ist selbst für uns, die sie täglich sehen immens.
Die Arbeit beginnt zunächst spielerisch mit viel Weidegang für die Beiden. Tägliche Führmaschine, Schrittarbeit. Dann zusätzlich Spazierengehen, im forschen schnellen Schritt, denn den müssen die Jährlinge erst einmal lernen. Dabei auch mal auf der Strasse, durch den Wald, an Radfahrern und Spaziergängern vorbei.
Beine Abspritzen, Waschen, Decke auflegen und einige Stunden tragen (war in diesem Jahr in der Hitze nur kurz möglich).

Jetzt in der Hochphase der Vorbereitung kommen die Hengste 4mal täglich aus der Box. Führmaschine, Führen, Koppel, noch einmal Handarbeit. Die häufige Beschäftigung ist notwendig, damit sie genug Fressen. Denn nur wenn die Jährlinge ausreichend Beschäftigung für Körper und Seele bekommen, fressen sie auch 5 mal täglich. So oft werden die Hengste jetzt gefüttert. Und beide stehen noch richtig gut an der Krippe.

Jetzt kommen die Eisen dran. In BadenBaden ist alles betoniert, ohne Eisen gehen die Jährlinge nach kurzer Zeit platt und können ihren Schritt nicht mehr zeigen.
Mit Eisen ist dann leider aber das schöne freie Leben vorbei - Koppel gibt es jetzt nur noch alleine. Zu gross ist die Verletzungsgefahr kurz vor der Auktion.

Die Jährlinge:

FAUST (War übrigens ein Forumsname der hier gewählt wurde)

von NUTAN aus der Fareia (Areion)

Seine Mutter Fareia ist verletzungsbedingt nicht gelaufen. Sie hat sich vor ihrem ersten Start in der Abschlussarbeit das Vorderbein gebrochen. Glücklicherweise konnte sie gerettet werden, musste aber zwei Monate in Gips stehen. Fareia ist aus einer alten deutschen Familie , es lohnt , einmal den Auktionskatalog anzusehen (Faust Lot 275) Fareia ist rechte Schwester (Vollschwester) zu dem sehr gut gelaufenen Fareion, der über 120.000 Euro verdiente. Faust ist der erste NUTAN-Jährling auf einer Auktion. Er kann seinen Vater nicht nur nicht verleugnen, er ist ein Ebenbild von ihm.

LION EAGLE (LOT 166)

Adlerflug aus der Lara Croft

lion Eagle ist der Erstling aus der Lara Croft. Seine Mutter ist mehrfach plaziert gelaufen und Schwester zu LAST ACTION HERO, der bereits am 1.Mai Dreijährig ein Listenrennen gewinnen konnte. Sie stammt aus einer Surumu Mutter.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Website besuchen  
 BeitragVerfasst: Mo 20. Aug 2018, 10:23   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:46
Beiträge: 381
Wohnort: HAMBURG
Faust von NUTAN a d Fareia


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Website besuchen  
 BeitragVerfasst: Mo 20. Aug 2018, 10:26   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:46
Beiträge: 381
Wohnort: HAMBURG
Ups

Das ist jetzt mehrfach kopiert.... Faust, der Braune Hengst, Lion Eagle , der dunkelbraune.

Jetzt versuche ich noch einmal NUTAN auf der selben Wiese fotografiert reinzustellen - zum Vergleich mit seinem Sohn Faust. Hoffentlich nur einmal...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Website besuchen  
 BeitragVerfasst: Mo 20. Aug 2018, 10:29   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:46
Beiträge: 381
Wohnort: HAMBURG
NUTAN


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Website besuchen  
 BeitragVerfasst: Mo 20. Aug 2018, 10:32   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:46
Beiträge: 381
Wohnort: HAMBURG
Ich verfolge ja die Theorie, daß es bei den Mutterstuten dominante Vererberstuten gibt, deren Nachkommen alle der Stute selber ähnlich sind (INDIGO GIRL) und sogenannte Trägerstuten wie Fareia, eine ca. 160 cm grosse Fuchsstute, die ihre Nachkommen immer sehr identisch nach dem Vater aussehen lässt. Faust ist jetzt schon so gross wie seine Mutter . Rest : siehe Fotos.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Website besuchen  
 BeitragVerfasst: Mo 20. Aug 2018, 13:00   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 09:33
Beiträge: 3146
Faust kann seinen Vater wirklich nicht verleugnen, vor allem der Kopf ist Nutan.

_________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden. (Rudolf Herzog)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Mo 20. Aug 2018, 15:14   
Rennleitung

Registriert: Mi 5. Okt 2011, 03:32
Beiträge: 112
GestütLindenhof hat geschrieben:
Ich verfolge ja die Theorie, daß es bei den Mutterstuten dominante Vererberstuten gibt, deren Nachkommen alle der Stute selber ähnlich sind (INDIGO GIRL) und sogenannte Trägerstuten wie Fareia, eine ca. 160 cm grosse Fuchsstute, die ihre Nachkommen immer sehr identisch nach dem Vater aussehen lässt. Faust ist jetzt schon so gross wie seine Mutter . Rest : siehe Fotos.


Mal abwarten, wie sich die anderen Nutan-Nachkommen entwickeln. Es gibt ja auch bei Hengsten sehr dominante Typvererber, wie Dubawi zum Beispiel. Und andererseits auch Hengste, die gern die Mutterstute "durchlassen", wie es z.B. bei Frankel-Nachkommen oft der Fall ist.

Die beiden Youngster sehen jedenfalls sehr gelungen aus, viel Erfolg auf der Auktion!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 183 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group • Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Style originally created by Volize © 2003 • Redesigned SkyLine by MartectX © 2008 - 2010