Aktuelle Zeit: Sa 22. Sep 2018, 23:17

Prix du Jockey Club 2017

Aktive Themen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 BeitragVerfasst: So 4. Jun 2017, 15:26   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:25
Beiträge: 2258
Cooles Ergebnis im französischen Derby über 2100m.

Es siegt Brametot (v. Rajsaman), bereits Guineas-Sieger, aus einer Halbschwester von Monsun mit dem gewohnt großartigen Endspeed vor dem Ammerländer Waldgeist (v. Galileo) aus der Familie der Wurftaube, die ja bereits viele großartige Pferde gebracht hat.

Der einzige "richtige" deutsche Starter Be My Sheriff war weg.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: So 4. Jun 2017, 18:37   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:29
Beiträge: 4827
Wohnort: Rheinprovinz/Preußen
AMagicman hat geschrieben:
Cooles Ergebnis im französischen Derby über 2100m.

Es siegt Brametot (v. Rajsaman), bereits Guineas-Sieger, aus einer Halbschwester von Monsun mit dem gewohnt großartigen Endspeed vor dem Ammerländer Waldgeist (v. Galileo) aus der Familie der Wurftaube, die ja bereits viele großartige Pferde gebracht hat.

Der einzige "richtige" deutsche Starter Be My Sheriff war weg.


Anders gesagt, Isarland gewann vor Ravensberg ;-)

Be my Sheriff ist eigentlich verdammt gut gelaufen. 300 m vor dem Pfosten war er noch im vorderen Drittel dabei und dann wurde er durchgereicht. Wenn man aber bedenkt, daß er 20 oder 30 kg gegen das Handicap gelaufen ist, war das eine insgesamt ordentliche Vorstellung . Zwei Godolphins und ein Wertheimer, Pferde aus weltweit agierenden Vollblutimperien haben ihn sehr deutlich vor sich hergejagt.

5 1/2 Längen hinter dem Sieger im Prix du Jockey-Club ist eigentlich eine verdammt gute Form, auch wenn es kein Geld dafür gibt.

v. Blücher


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Website besuchen  
 BeitragVerfasst: So 4. Jun 2017, 20:21   
Rennleitung

Registriert: Mo 8. Nov 2010, 22:07
Beiträge: 157
..auch ich fand das laufen von Be my Sheriff sehr gut.
..es sah auch so aus, als wenn er in dieser klasse den weg zu weit fand..


Nach oben
 Profil  
 BeitragVerfasst: So 4. Jun 2017, 21:07   
Rennleitung

Registriert: Do 16. Feb 2012, 21:09
Beiträge: 1919
fand ich auch,die Wartetaktik bei Be My Sheriff wäre auch besser.


Nach oben
 Profil  
 BeitragVerfasst: Di 6. Jun 2017, 13:55   
Rennleitung

Registriert: Fr 18. Apr 2014, 08:00
Beiträge: 330
9. von 12. Eher schlecht, als verdammt gut bzw. sehr gut.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Di 6. Jun 2017, 21:08   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:29
Beiträge: 4827
Wohnort: Rheinprovinz/Preußen
Poof hat geschrieben:
9. von 12. Eher schlecht, als verdammt gut bzw. sehr gut.


5 1/2 Längen hinter dem Sieger und 20-30 kg gegen das Handicap gelaufen. Absolut ist der 9. Platz keine gute Form, aber für das Pferd mit den Vorleistungen relativ gut.

v. Blücher


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Website besuchen  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group • Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Style originally created by Volize © 2003 • Redesigned SkyLine by MartectX © 2008 - 2010